diamond-yacca-product-banner

.

vian pr

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

FAQ

Was ist Reparex?
Reparex ist Produkt einer Haarkosmetikreihe, das Ihren grauen Haaren hilft die ursprüngliche Farbe zurück zu gewinnen.

Ist es wahr, dass es sich bei Reparex um eine Haarfarbe handelt?
Nein, das ist nicht wahr. Reparex kann den Prozess der natürlichen Haarfärbung von innen wieder so herstellen, dass der fehlende Enzym namens G-Reduktase aufs Haar wirkt. Die Haarfarbe wird dann daraufhin so sein, wie sie vorher war, als es bei Ihnen das Ergrauen der Haare sichtig war.

Wie werden die Haare durch Reparex von innen gefärbt?
Reparex ist keine Haarfarbe, also kommt es zu keinem Färben der Haare. Reparex befreit Ihre Haare von innen mithilfe der speziellen Enzyme von Sauerstoff und dadurch kommt es zur Wiederherstellung des natürlichen Haarfärbungsprozesses bis zum Zeitpunkt vor dem Ergrauen.

Warum kommt es zum Ergrauen der Haare?
Menschlicher Körper produziert ein Haarpigment, genannt Melanin, das das farblose Innen des Haares von Sauerstoff befreit. Mit dem Enzym Katalase zusammen, das sich in der Haarwurzel befindet, kommt es zu einer natürlichen chemischen Reaktion und damit auch zur Haarfärbung von innen. Der menschliche Körper produziert mit dem steigenden Alter und aufgrund des Stresses immer weniger Menge von dem Enzym Katalase, das entscheidend bei der Haarfärbung ist. Reparex beinhaltet das Enzym Reduktase, das das menschliche Enzym Katalase ersetzen kann und in der Reaktion mit Melanin kann es diesen Prozess der natürlichen Haarfärbung wieder herstellen.

Ist es wahr, dass die Haarfarbe geerbt werden kann?
Nicht ganz. Das Kind erbt nicht die Haarfarbe, sondern die Stärke des Haares. Je dünner das Haar ist, desto weniger Melanin gibt ´s drin, also kann man behaupten, dass das Kind mit höchster Wahrscheinlichkeit blond sein wird. Je dicker das Haar ist, desto dunkler werden die Haare.

Gibt es die Möglichkeit, dass ich nach der richtigen Anwendung von Reparex eine andere als ursprüngliche natürliche Haarfarbe haben werde?
Nein, wenn Sie Reparex richtig anwenden, ist es nicht möglich, dass Ihre Haare eine andere als Ihre natürliche Farbe haben werden.

Wie wird Reparex richtig angewendet?
Die richtige Anwendung hängt sehr eng mit dem erwarteten Ergebnis zusammen. Bei der Anwendung ist es notwendig geduldig und präzis zu sein. Reparex wird auf die Kopfhaut aufgetragen (ideal in Kombination mit feuchtem Haar), ausschließlich mit der Verwendung der dazu gelegten Handschuhe. Daraufhin sollte man auf den Stellen mit den meist ergrauten Haaren sehr geringe Menge (kleine Tropfen) in die Haut einmassieren. Der letzte Schritt ist das Trocknen der Haare mit dem Haarfön. Falls Sie Reparex zum ersten Mal anwenden, ist es notwendig die Regelmäßigkeit der Anwendung bis zum Tag des erwünschten Ergebnisses einzuhalten. Nach dem Erreichen des Zieles reicht es Reparex jeden zweiten oder dritten Tag, je nach Bedarf und Ausmaß der grauen Haare, anzuwenden.

Kann es dazu kommen, dass ich in den ersten zwei Wochen eine ganze Packung von Reparex verbrauche?
Ja, die Wahrscheinlichkeit ist ziemlich hoch. Es ist notwendig immer daran zu denken, dass die Menge vom angewendeten Reparex und die Dauer, bis die ursprüngliche natürliche Haarfarbe bei Ihnen wieder zurück gewonnen wird, von mehreren Faktoren abhängig ist. Es hängt von der Länge und Dichte Ihrer Haare, von Ihrem Alter und z. B. auch davon ab, wie lange Ihre Haare schon ergraut sind. Sobald Ihre Haare die natürliche Farbe wieder gewinnen, wird eine Packung für einen Monat reichen. Natürlich sind uns auch die Fälle bekannt, wenn eine Packung gar nicht gereicht hat, aber das waren eher Ausnahmefälle. Es sollte uns aber bekannt sein, dass diese Art und Weise vielmals günstiger als mancher Friseur ist und was das beste ist, Reparex beschädigt Ihre Haare nicht. Im Gegenteil. Die teuersten Haarfarben schaden eher dem Menschen und den Haaren in einem ziemlich großen Maße. 

Ich wasche mir die Haare jeden Tag. Ist es in Ordnung, wenn ich sofort nach der Anwendung von Reparex meine Haare wasche?
Nein, damit ein Kosmetikprodukt richtig funktioniert, braucht es Zeit, um richtig wirken zu können. Wenn Sie z. B. eine Handcreme anwenden, waschen Sie sie nicht gleich, weil Ihre Hände genauso trocken wie auch vor der  Anwendung der Creme wären. Genauso funktioniert auch Reparex. Den Kunden wird empfohlen, nach der Anwendung von Reparex das Haarewaschen für kurze Zeit auszulassen, damit die Enzyme in einem so großen Maße wie möglich in Ihre Haare eindringen könnten. Die Haare sollten idealerweise mit einem Sprüher oder einem nassen Handtuch angefeuchtet werden (sie dürfen nicht nass sein!!!). Nach der Anwendung von Reparex werden die Haare mithilfe von Haarfön getrocknet. Nur auf diese Art kann man die richtige Wirkung erzielen.

Darf ich nach der Anwendung von Reparex den Haarfön benutzen?
Ja. Es wird sogar empfohlen, weil es sich bewehrt hat, dass es auf diese Art und Weise zum Abbau vom überflüssigen Reparex kommt. Das Haartrocknen mit dem Haarfön kann den Prozess der Wiederherstellung der natürlichen Haarfarbe leicht beschleunigen.

An den, auf die Anwendung von Reparex folgenden Tagen habe ich bemerkt, dass meine Fingernägel verfärbt sind. Wodurch ist es dazu gekommen?
Die Hauptfunktion von Reparex liegt in der Befreiung der Haare von Sauerstoff, während das oxydierte Melanin-Pigment, Kollagene und Keratin-Proteine vorhanden sind. Der Grund, warum Ihre Fingernägel verfärbt sind, ist nicht genug Sauerstoff, deshalb wird von uns empfohlen sich die Hände und Nägel nach der Anwendung von Reparex zu waschen. Genauso können auch das Waschbecken oder andere Badeinrichtung nach dem Kontakt mit Reparex leicht verfärbt werden. Sie können es vermeiden, indem Sie Reparex beim verdeckten Waschbecken und verdeckter Einrichtung benutzen werden. Es wird auch empfohlen Reparex in einer älteren Kleidung anzuwenden, falls es zum Tropfen kommt. Sie werden es nicht bereuen.

Ist es wahr, dass Reparex nur im dem Fall wirkt, wenn es direkt zu den Haarwurzeln angewendet wird?
Nein, es ist notwendig Reparex sowohl zu den Haarwurzeln als auch auf die Haare anzuwenden.

Warum wird der Applikator in Form von einem Saugnapf nicht von einer Spraydüse verwendet?
Nach dem langfristigen und anspruchsvollen Testverfahren unserer Entwicklungsabteilung sind wir zum Schluss gekommen, dass es nach der Anwendung mit einer Spraydüse nicht möglich ist Reparex richtig direkt bei den Haarwurzeln anzuwenden. Deshalb wurde entschieden einen Saufnapfapplikator auszuwählen, der die benötigte Menge tröpfchenweise dosieren kann.

Warum steht Reparex nicht in Form von Gel zur Verfügung?
Unsere Mitarbeiter haben während des Testverfahrens festgestellt, dass wenn Reparex in Form von Gel zur Verfügung stehen würde, wäre es notwendig die Haare am Anfang der Anwendung von Reparex häufiger zu waschen und somit würde zu den ersten Ergebnissen etwas später kommen.

Nach der Anwendung von Reparex sind meine Haare leicht rötlich. Wie soll ich in so einem Fall vorgehen?
Jedes Anzeichen der rötlichen Haare ist der Anwendung von übermäßiger Präparatsmenge zuzuschreiben, deshalb denken Sie vor der nächsten Anwendung richtig darüber nach, wie viel Reparex Sie anwenden.  Auf jeden Fall geht die Haarrötung nach einer kurzen Zeit zurück und die ursprüngliche natürliche Farbe ohne graues Haar kommt heraus.

Nach der regelmäßigen Anwendung von Reparex haben meine Haare wieder die ursprüngliche Farbe ohne graues Haar. Kann ich nach der Anwendung von Reparex beginnen die Haare zu färben?
Ja, Sie können. Reparex, im Gegenteil zu den Haarfarben, wirkt von innen der Haare, nicht auf ihrer Oberfläche. Es wird empfohlen nach der Anwendung von Reparex die Haare ungefähr 5 Wochen ohne Anwendung zu lassen und dann wird die Anwendung der Haarfarben ohne unerwünschte Reaktionen folgen. Ideal wäre, nach der letzten Anwendung von einer Haarfarbe auch ungefähr 5 Wochen zu warten und erst nach dieser Zeit beginnen Reparex anzuwenden.

Ich habe von einem Produkt namens Greylet gehört, das schädliches Ammoniak beinhaltet. Befindet sich Ammoniak auch in der Zusammenstellung von Reparex?
Sicherlich nicht, kein Produkt der Reparex-Familie beinhaltet Ammoniak. In unseren Produkten werden Stoffe verwendet, die nicht in der INCI-Liste aufgetragen sind, also nicht zu den verbotenen Stoffen gehören.

Ist es wahr, dass Reparex unschädlich ist? Besteht bei der Anwendung von Reparex das Risiko des Haarausfalls?
Reparex und alle unseren Produkte sind sorgfältig auf der Basis der gültigen und aktuellen EC-Regeln für Kosmetikprodukte getestet. Diese Tests beinhalten Tests für Schwermetalle, Tests für Hautreizung und andere unerwünschte Wirkungen. Reparex wurde auch von unabhängigen Kontrolleuren für Sicherheit der Kosmetikprodukte getestet. Außerdem wurde Reparex von dem Hauptregistrierungsamt für Kosmetik in Brüssel als einwandfrei bewertet und aufgezeichnet und im Zusammenhang mit dieser Aufzeichnung wurde er auf den EU-Markt als einwandfrei und als 100% legales Produkt eingeführt.

Warum wird Reparex in drei Ausfertigungen, extra für Frauen und Männer, bzw. für den Bart verkauft?
Bei den Anfängen von unserer Reparex-Entwicklung wollten wir nur eine Variante herstellen, die für beide Geschlechter und den Bart anwendbar wäre. Im Folge der Zeit und aufgrund der Tests sind wir zum Schluss gekommen, dass es nicht möglich sein wird und zwar aus mehreren Gründen. Die Frauenhaare sind z. B. mehr spröde als die Männerhaare und im Bart befinden sich Milben, die die Wirkung von Reparex mindern können. Das sind nur einige Gründe, warum Reparex in drei Varianten verkauft wird. Jede von ihnen hat eine angepasste Rezeptur, obwohl die Grundlage sehr ähnlich ist. 

Wie viele verschiedene Essenzen oder Aromata werden in Reparex verwendet und welche Arten?
Es gibt nur sehr wenige Essenzen und Aromata, die für die Anwendung in der Kombination mit der restlichen  Zusammenstellung von Reparex passend sind, deshalb haben wir nach der Umfrage ein Aroma und zwar von Krummholz ausgewählt. 

Kann ich bei der Anwendung von Reparex beliebiges Shampoo benutzen?
Natürlich können Sie, aber für die Erhöhung der Wirkung von Reparex wird empfohlen Reparex in der Kombination mit unserem Produkt "Reparex Haarshampoo" zu benutzen.

Kann Reparex während der Schwangerschaft oder Stillzeit verwendet werden?
Ja, es kann, die Zusammenstellung von Reparex ist keinerlei schädlich und auf keinen Fall möglich, so dass es in den Körper eindringt. Deshalb ist die Anwendung von Reparex völlig einwandfrei für jeden. Die Mütter müssen keine Bedenken haben, auch während der Stillzeit, bzw. Schwangerschaft Reparex anzuwenden.

Ich habe gemerkt, dass meine Haare nach der Anwendung elastischer geworden sind als vorher, als ich Reparex nicht angewendet habe. Beinhaltet Reparex irgendeine Verfeinerung?
Nein, Reparex beinhaltet keine Verfeinerung. Dadurch, dass in Ihren Haaren die Molekülstruktur durch die Enzymwirkung verändert wird, die den Haaren ihre ursprüngliche Farbe zurückt bringt, werden Ihre Haare feiner und geschmeidiger. Diese Besonderheit ist die Nebenwirkung von Reparex, die aber keinen Fehler aufweist, ganz im Gegenteil. 

Nach der regelmäßigen Anwendung von Reparex sind meine Haare wieder braun, aber nach einiger Zeit vermisse ich blonde Farbe, die ich lange vorher hatte, als ich Reparex angefangen habe anzuwenden. Kann ich also meine Haare färben lassen?
Ja, Sie können. Für die Blondfärbung der Haare wird aber nur Wasserstoffperoxid empfohlen. Vergessen Sie aber nicht, dass die Blondfärbung der Haare den Verlust von Melanin verursacht.

Nachdem ich meine ursprüngliche natürliche Haarfarbe wieder gewonnen habe, habe ich bemerkt, dass sich an einigen Stellen noch kleine graue Flecken befinden. Gibt´s eine Methode, wie ich sie los werden kann?
Im Falle, dass Ihr Haar sehr dicht, dick und/oder lang ist, ist es möglich, dass Sie einige Stellen ausgelassen haben. In diesem Fall wird empfohlen Reparex lokal mithilfe von Ohrenwattestäbchen anzuwenden.

Ich möchte beginnen Reparex anzuwenden, aber ich habe kleine Bedenken aus dem Grund, dass ich ein Albino bin. Welche Farbe können meine Haare nach der Anwendung von Reparex gewinnen?
Albinismus ist ein genetischer Zustand, bei dem die Zellen, die normalerweise Katalase-Enzym produzieren, kein Gen beinhalten, das diese Produktion reguliert. Das ist der Grund, warum Ihre Haare farblos sind. Reparex beinhaltet Enzym, das die Haarfärbung zum ersten Mal in Ihrem Leben auslösen kann!!! Ihre Haare werden die gleiche Farbe, wie die von Ihrem Vater oder Ihrer Mutter ist, haben.

Was passiert, wenn ich aufhöre Reparex anzuwenden?
Falls Sie aufhören Reparex anzuwenden, werden Ihre Haare in ungefähr zwei Monaten wieder grau. Der Grund dafür ist, dass Reparex nicht mehr die Desoxydierung in Ihren Haaren wird einwirken können und folgendermaßen kommt es zum Ergrauen. 

Ich verwende Reparex schon seit mehr als einem Jahr. Meine Haare waren immer sehr dünn, aber nach der regelmäßigen Anwendung von Reparex habe ich bemerkt, dass meine Haare dicker und elastischer sind, wofür ich sehr dankbar bin. Ist es dank Reparex?
Ja, es ist dem Reparex zuzuschreiben. Das, was Sie beobachtet haben, ist infolge des Sauerstoffabbaus aus Melanin, das in Ihren Haaren beinhaltet ist, geschehen. Wenn dieser Prozess regelmäßig stattfindet, kommt es dazu, dass Melanin-Moleküle größer und stärker werden. Ihre Haare übernehmen also diese Eigenschaften.

Kann Reparex zum geringeren Haarausfall führen?
Den neusten Erforschungen nach wird der Haarausfall durch den Eisen- und Nickelmangel verursacht. Es ist sehr schwer zu bestimmen, welches dieser Elemente dem Menschen mehr fehlt. Aus diesem Grund kann Reparex nicht zum geringeren Haarausfall führen. Allerdings kann garantiert werden, dass Reparex auf keinen Fall den Haarausfall verursacht. 

Ich habe einige helle Kreise im Bereich des Haarwuchses auf der Haut bemerkt. Von den Ärzten wurde geasgt, dass es durch die Krankheit Vitiligo verursacht wird. Kann Reparex auch dieses Problem lösen?
Falls Sie auf der Haut im Bereich des Haarwuchses die Kreise haben, die durch Vitiligo verursacht wurden, kann Ihnen leider Reparex nicht helfen, dieses Problem zu lösen. Bei den Haaren ist es aber umgekehrt. Den Haaren kann Reparex helfen ihre ursprüngliche natürliche Farbe zurück zu gewinnen. Das gleiche gilt auch im Fall von Albinismus. Wenden Sie Reparex in den Bereichen der grauen Haare ohne Rücksicht auf die, von Vitiligo verursachten Kreise, an.

Ich habe gehört, dass durch Reparex Vitiligo in den Haaren geheilt werden kann. Kann es auch auf meinem Hals helfen?
Unser Produkt hilft Ihnen leider mit diesem Problem nicht, wir können Ihnen aber einen anderen Ratschlag geben, aufgrund dessen Sie eine positive Wirkung erzielen können. Einige wissenschaftliche Erforschungen deuten an, dass es bei der Anwendung von Para-Amino-Benzen-Säure (PABA) zur Reduktion von Vitiligo-Kreisen und Flecken kommen kann. Dieses Verfahren können Sie ausprobieren. Falls es zu keiner Reduktion kommt, wird es auf keinen Fall schädlich sein.

Nach der Anwendung von Reparex ist es mir gelungen einige Teile meiner Badeinrichtung zu beträufeln. Es sind kleine schwarze Flecken entstanden. Wie kann ich sie loswerden?
Reparex ist kein organischer Stoff und in dem Fall, dass er keine Möglichkeit hat den Sauerstoff aus den Stoffen, für die er bestimmt ist, abzubauen, kommt es nach einiger Zeit zur Fleckenbildung. Sie können mithilfe vom Schwamm und einer kleinen Menge von Chloridlösung (Domestos, Bleichmittel, Vanish) diese Flecke entfernen.

Bei einigen Konkurrenzprodukten ist es notwendig bei der Anwendung eine Diät zu halten, um das erwünschte Ergebnis zu erzielen. Ist so eine Diät bei der Anwendung von Reparex auch notwendig?
Nein, keine Diät ist notwendig. Die einzige Bedingung bei der Anwendung von Reparex ist, Ihre Haare an den ersten zehn Tagen so wenig wie möglich zu waschen. 

Ich bin eine glückliche Benutzerin von Reparex, aber ich habe bemerkt, dass meine Haare unter einem bestimmten Lichtwinkel eine andere Tönung haben. Wenn ich meine Haare mit der Haarfarbe gefärbt habe, habe ich nichts Ähnliches beobachtet.
In der Zeit, als Ihre Haare natürlich waren und ursprüngliche Farbe hatten, haben sich sicherlich unter bestimmten Lichtwinkeln und unter bestimmten Bedingungen auch als Haare mit einem anderen Farbton gezeigt. Nach der Färbung sind Ihre Haare einheitlich gefärbt. Die Tönung ist also der Beweis dafür, dass die Haare nach der Anwendung von Reparex gesund sind und ihre natürliche Farbe wieder zurück gewonnen haben.  

Bei der Anwendung von Reparex für das Haar habe ich versucht Reparex auch für die Augenbrauen zu verwenden. Das Ergebnis war aber viel schwächer als bei den Haaren. Warum ist es so?
Es ist deshalb so, weil Sie Reparex gegen graues Haar für Männer verwendet haben, das für Haare bestimmt ist. Für den Bedarf der Reduktion der grauen Haare bei Augenbrauen wird empfohlen, ein anderes Produkt von unserem Portfolio zu verwenden und zwar Reparex gegen graues Haar für Bart und Schnurrbart, dessen Zusammenstellung direkt dieser Anwendung angepasst ist.

Ich habe ein Problem. Bei der ersten Anwendung habe ich die Gebrauchsanweisung von Reparex nicht gelesen, deshalb habe ich so, wie bei der Anwendung einer Haarfarbe, die ganze Packung von Reparex gleich verbraucht. Was soll ich jetzt tun? Ist es nicht gefährlich?
Nein, keine Angst, das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass Ihre Haare nach einiger Zeit für ein paar Tage rot werden. Waschen Sie in dieser Zeit die Haare häufiger, ein paar Mal während des Tages. Reparex ist zu 100% nicht schädlich. 

Kann ich Reparex genauso wie ein Shampoo verwenden? Eine große Menge anwenden und sie danach wie Shampoo aus den Haaren auswaschen?
Nein, machen Sie es auf keinen Fall so! Durch Reparex wird kein Schaum produziert, es wird empfohlen tröpfchenweise auf die betroffenen Stellen mit grauen Haaren direkt zu den Haarwurzeln anzuwenden. Es ist ratsam Reparex in die Haut in leicht feuchtes Haar einzumassieren und danach die überflüssige Menge mit dem Haarfön auszutrocknen, wodurch mäßige Erhöhung der Wirkung erzielt wird. Wir wünschen Ihnen viel Glück dabei.

Als ich Reparex auf die Haare angewendet habe, sind mir ein paar Tropfen aufs T-Shirt gefallen. Was soll ich jetzt tun?
Sie können versuchen das T-Shirt mit einer Chorlösung zu waschen. Falls der Fleck aber bereits längere Zeit auf dem T-Shirt ist, ist es möglich, dass er sich nicht entfernen lässt. Die Tatsache, dass ein Tropfen auf Ihr T-Shirt heruntergelaufen ist, weist darauf hin, dass Sie wahrscheinlich zu viel Reparex angewendet haben, also würde man Ihnen raten, die angewendete Menge zu überdenken. Es wird empfohlen auf jeden Fall vor der Anwendung von Reparex ältere Kleidung anzuziehen.

Ist es wahr, dass der Stoff G-Reduktase den Haarausfall verursacht? Reparex beinhaltet auch den Stoff G-Reduktase. Wie gefährlich ist es in diesem Fall?
G-Reduktase verursacht den Haarausfall nicht. Es handelt sich dabei um einen Klatscher. Seien Sie ruhig, vom nichts Unerwünschten sind Sie bedroht.

Wie lange hält ungefähr eine Packung von Reparex aus?
Es hängt von mehreren Faktoren ab. Bedeutend sind die Haarlänge, Haardicke, wie viele der grauen Haare Sie loswerden wollen. Falls Ihre Haare zwischen 8 und 10 Zentimeter lang sind, sollte Ihnen eine Packung am Anfang der Anwendung für 7 bis 12 Tage reichen. Sobald Sie den erwünschten Effekt erreicht haben, soll eine Packung einen Monat lang aus dem Grund nicht so häufigen Waschens, aber gleichzeitig der regelmäßigen Anwendung, ausreichen. Bei jedem Menschen ist es individuell.

Ich habe versucht Reparex anzuwenden, das sich meine Frau gekauft hat und es hat sehr gut funktioniert. Aus welchem Grund verkaufen Sie drei verschiedene Varianten von Reparex?
Die Grundlage der Produktzusammensetzung von Reparex ist bei jedem Präparat gleich. Trotzdem wird es nicht empfohlen sie untereinader auszutauschen. Reparex für Männer könnte z. B. die Frauenhaare beschädigen, da sie mehr spröde und dünner sind. Reparex für Männer beinhaltet keine Zusatzmittel, die im Gegenteil dazu sehr wichtig für das Frauenhaar sind. Es wird z. B. Biotin, Pantothen-Säure, Meersalz usw. erwähnt. Das gleiche gilt auch für Reparex gegen graues Haar für Bart und Schnurrbart, in das Lanolin aus dem Grund dazu gemischt wurde, dass so Milben aus dem Bart und Schnurrbart eliminiert werden können und sie die richtige Wirkung von Reparex ohne Lanolin verhindern. Das sind die Hauptgründe, warum Reparex in drei Varianten produziert wird. 

Wir haben zu Hause zwei Packungen von Reparex, deren Haltbarkeitsdatum vor drei Monaten abgelaufen ist. Trotzdem wende ich weiterhin Reparex an und das Ergebnis ist immer sehr gut. Ist es ungefährlich?
Haltbarkeitsdatum der Produkte rechnet immer mit einer Zeitreserve, also kann unser Produkt auch nach dem Ablauf des Haltbarkeitsdatums problemlos angewendet werden. Auf jeden Fall wird unseren Kunden empfohlen Reparex nicht nach dem Ablaufsdatum anzuwenden, da das Ergebnis der Wirkung danach nicht 100%-ig garantiert werden kann.

Ich habe eine sehr alte Packung von Reparex beim Bad-Aufräumen gefunden. Wie kann ich sie ökologisch loswerden?
Den Inhalt der Verpackung von Reparex können Sie mit ruhigem Gewissen in die Toilette spülen, das Plastikfläschchen recyceln Sie bitte auf gewöhnliche Weise und zwar in einem Container für Plastik (im gelben Sack).

Ich habe von meiner Nachbarin bei einem Gespräch über Reparex erfahren, dass ich während der  Reparex-Anwendung keine Haarwickler verwenden kann, weil dadurch die Haare geglättet und unnachgiebig sein werden. Ist es wirklich so?
Nein, das ist nicht wahr. Wenn Sie Reparex anwenden, werden Ihre Haare genauso reagieren, wie auch damals, bevor Sie angefangen haben Reparex anzuwenden. Also, Sie können mit Ihren Haaren alles machen, was Sie auch vor der Anwendung von Reparex gemacht haben, z. B. wickeln, glätten, kämmen und das alles problemlos.

In der Beschreibung des Produktes Reparex gegen graues Haar für den Bart und Schnurrbart wird erwähnt, dass es in einem Bart Milben gibt. Wie wird ihre Eliminierung erzielt?
Reparex gegen graues Haar für den Bart und Schnurrbart beinhaltet Lanolin, durch das dieses Problem gelöst wird.

TREUEPROGRAMM

SAMMELN SIE PUNKTE UND NUTZEN SIE RABATTE AUS

Alles übers Einkaufen

AVOS TRADE INTERNATIONAL LTD
3 GOWER STREET
WC1E 6HA
LONDON
UNITED KINGDOM

+421 950 326 629
info@reparexshop.com

X